Makauda Beach Residence Sciacca

Die "Residence Makauda Beach" liegt an der Südwestküste Siziliens. Die erholsame Atmosphäre, der enge Kontakt mit der Natur, das kristallklare Meer wie auch die geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und Ausgrabungsstätten und die eindrucksvolle Landschaft bieten den erwachsenen Gästen der Residence einen Urlaub im Zeichen der Ungezwungenheit und Erholung, während sich die Kleinen in einem sicheren Umfeld vergnügen können. Die "Residence Makauda Beach" verfügt über 20 komfortabel eingerichtete Appartements mit Blick auf die unberührte Küste des Mittelmeers, dessen Strand man in wenigen Schritten erreicht: Er liegt nur 20 Meter von den Ferienwohnungen und drei Meter vom Eingangstor der Residence für Fußgänger entfernt.

Den Gästen, die im Urlaub die erholsame Ruhe und ungetrübten Badespaß am kristallklaren Mittelmeer suchen, bieten wir kostenlos unseren herrlichen Strand mit feinem, hellen Sand, der mit Sonnenschirmen und Liegestühlen ausgerüstet ist.


Die Residence inmitten einer 30 Hektar großen Oase mit ursprünglicher Mittelmeervegetation, nur einen Steinwurf vom Meer entfernt.


Sciacca ist ein Kurort am Meer, der für sein Thermalbad mit Schwimmbädern, Fangoanwendungen und Schönheitsbehandlungen bekannt ist und in dessen Höhlen auf dem Monte Kronio sich natürliche Dampfgrotten befinden, die weltweit einzigartig sind. Die malerische Altstadt mit ihrer traditionellen Keramik und den architektonischen Kostbarkeiten lädt zu einem Bummel durch das Labyrinth der verwinkelten Gassen arabisch-normannischen Ursprungs ein, in denen viele typische Lokale, musikalische und kulturelle Veranstaltungen den Gast willkommen heißen. Bastionen, Stadttore, eine mittelalterliche Burg, normannische Palazzi und zahlreiche Kirchen bilden die Kulisse für eines der schönsten Fastnachtsfeste Italiens.
Rundgänge in Sciacca: Mittelalter, Kirchen, Palazzi der Adelsfamilien, die antiken Thermen, Küstengebiet, Castello Incantato
Fremdenverkehrsbüro Sizilien


Die Ferienanlage "Makauda Beach" ist mit ihrer strategisch günstigen Lage ein idealer Ausgangspunkt für alle Urlauber, die ihre Erholung mit einer Entdeckungsreise in die Antike und Ausflügen in die schöne Natur Siziliens verbinden möchten. Sciacca befindet sich im Zentrum einer Strecke von hohem archäologischem, geschichtlichem und landschaftlichem Interesse. Die berühmten Sehenswürdigkeiten sind nämlich problemlos und in kurzer Zeit zu erreichen: das Tempeltal in Agrigent, der Archäologiepark von Selinunt (VII. - IV. Jahrhundert v.Chr.), wo man unter anderem den Apollo geweihten Tempel bewundern kann, der zusammen mit dem Zeustempel in Agrigent einer der größten und eindrucksvollsten des Altertums ist; die Tempel und das hellenistische Theater in Segesta, Eraclea Minoa mit seinem herrlichen Strand und den Ruinen eines griechischen Amphitheaters aus dem IV. Jahrhundert v. Chr. - die Naturschutzgebiete Torre Salsa, Foce del Fiume Platani, Parco dello Zingaro und Maccalube di Aragona, Scala dei Turchi - das Haus des Schriftstellers Pirandello - Erice - die Salinen zwischen Marsala und Trapani, die Insel Mozia, San Vito Lo Capo, die Ägadischen Inseln Marettimo und Favignana mit ihrem glasklaren Wasser und viele andere archäologische, landschaftliche, aber auch önogastronomische Höhepunkte, die es zu entdecken gilt.
Umgebung: Naturschutzgebiete und Picknickplätze in Caltabellotta, Sambuca, Burgio, Eraclea Minoa, Selinunt
Fremdenverkehrsbüro Sizilien